Unsere Jungs boten eine gute Leistung und versuchten immer wieder die tiefstehenden Beverunger über die Außenpositionen zu knacken.

Die erste Halbzeit verpennte unsere D1 komplett und ging mit einem verdienten 0:2-Rückstand in die Pause. Nach einer deftigen Halbzeitansprache von Trainer Kariem lief es deutlich besser.

Die JSG hat noch Ambitionen auf den ersten Platz in der Meisterrunde und spielte stark auf. Unsere D1 stand etwas tiefer, aber sicher.

Quasi „auf dem Sofa“ wurde die U19 des SV Höxter am vergangenen Samstag Kreismeister. Die Kreisstädter profitierten dabei von der kurzfristigen Absage der JSG Kollerbeck, die keine Mannschaft zusammenbekommen hätte.

Es war angerichtet: Bestes Wetter, toller Gegner und die Chance den Titel beim ärgsten Titelkonkurrenten, dem SV Steinheim, perfekt zu machen. 1 Punkt hätte gereicht.

Unsere B2-Junioren verloren vergangene Woche ein ausgeglichenes und umkämpftes Spiel. Die Mannschaft vom Trainer Duo Schumacher-Wiebe legte los wie die Feuerwehr.

Unserer Einladung zu einem Spielenachmittag folgten gut 40 Kinder mit ihren Eltern aus den Kindergärten und Kindertagesstätten von Höxter.