Für die D1 geht das Abenteuer Meisterrunde mit 12 Punkten zu Ende.

Nachdem man sich als Vizekreishallenmeister aus der Wintersaison verabschiedete und sich bewusst für die Meisterrunde entschied war allen klar, dass es mit 5 der besten D-Jugendmannschaften des Fußballkreises Höxter nicht leicht werden würde.

Gegen die Spielvereinigung aus Brakel hatte unsere D2 noch mal ein kleines Endspiel um den dritten Platz in der Staffel 3. Zur Verstärkung halfen Joel, Julian und Justus von "oben" aus.

Das erwartet schwere Spiel gegen die JSG war für unsere C dann letztendlich zu schwer. Deutlich waren unsere Jungs körperlich denen der JSG unterlegen und standen noch dazu einem Ausnahmespieler gegenüber.

Personell arg dezimiert war die Mannschaft von Matthias und Christopher. Neben den beiden verletzten Nico und Fabian fehlten auch die Peters-Brüder. Aus der D-Jugend halfen Joel, Birk und Lukas aus.

Am Montag hat der Verband die Gruppeneinteilung und den Spielplan der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga bekanntgegeben.

Am Samstag spielte die U19 gegen die JSG Nieheim/Bergheim. Tabellarisch war die Ausgangssituation klar: Es spielte der bereits feststehende Meister gegen den 3. aus der Käsestadt.

Die Spieler der F2 vom SV Höxter haben nach einer eher durchwachsenen Hinrunde am Freitag die Rückrunde erfolgreich abgeschlossen. Sie besiegten die F2-Mannschaft der SpVg 20 Brakel in einem spannenden Spiel mit 6:5. Zur Pause führte der SVH bereits mit 4:3. Mit dem 6:5 kurz vor Ende der Partie machten die Spieler den Sieg perfekt.

Bereits in den vorherigen Spielen haben die Kicker hervorragende Leistung gezeigt. So besiegten sie die Spielvereinigung Bellersen/Bökendorf mit 5:0 und Herste souverän mit 8:0. Lediglich gegen Fürstenau/Bödexen haben die Kinder knapp mit 7:6 verloren. Hierbei ist hervorzuheben, dass alle Mannschaften mit gemischten Kadern (Jahrgänge 2008 und vor allem 2007, Fürstenau/Bödexen sogar mit 2 Kindern des Jahrgangs 2006) gespielt haben. Die F2 des SV Höxter setzt sich hingegen nur aus dem jüngeren Jahrgang 2008 zusammen.

Das Team mit den Trainern Franesco Puoti und Marco Funke ist in dieser Saison zu einer festen Gemeinschaft zusammen gewachsen und freut sich auf eine spannende neue Saison. Die Mannschaft setzt sich aus folgenden Spielern zusammen: Samuel Berg, Karina Fech, Finn Luis Friesen, Davide Grasso, Zaid Milani, Simon Polzin, Tullio Puoti, Nico Schmieder, Liam Schrader, Maximilian Töpfer.

Da der Kader sehr dünn ist, würde sich die Mannschaft auch noch über Verstärkung freuen.